Die Nickelbrille

Nickelbrille von Steve Jobs
Nickelbrille von
Steve Jobs

Eine Nickelbrille hat runde Grillengläser. Die Gläser werden von einem feinen Rahmen gehalten, den man früher aus dem Metall Nickel hergestellt hat. Heutzutage nutzt man andere, stabilere und kostengünstigere Materialien für den Brillenrahmen. Aber die auffällige Brillenform mit den runden Gläsern nennt man nach wie vor Nickelbrille.

Vor allen in den 60er und 70er Jahren wurde die Nickelbrille häufig von Intellektuellen und Kreativen getragen (zum Beispiel John Lennon). Man kann Nickelbrillen daher auch als RetroLook bezeichnen. Sie verleihen dem Träger ein schlaues, aber auch etwas naives Aussehen.

Weihnachtsmann Brille
Nickelbrille (Modell Lamia bei Brille24, 39,95 mit Einstärkegläsern)

Nickelbrillen sind sehr praktisch und einfach. Sie eignen sich als Gestell für fast alle Brillengläser, die man zum Korrigieren von Fehlsichtigkeiten benötigt, zum Beispiel Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit.

Die modische Wirkung einer Nickelbrille

Normalerweise sagt man, das eine Brille so ungefähr so breit sein sollte wie das Gesicht (von vorn betrachtet). Wenn die Brille breiter ist, wirkt sie zu groß (häufig bei sog. Nerdbrillen). Wenn das Brillenglas schmaler als das Gesicht ist, sieht die Brille klein aus.

Bei den runden Nickelbrillen ergibt sich aus der runden Form, dass die Brille insgesamt nicht so breit ist wie das Gesicht. Denn wenn man die typische Breite von Brillengläsern (ca. 5-6 cm) auch in die Höhe umsetzen würde, dann wären es riesige Gläser. Daher wird der Durchmesser in der Regel nur 4-5 cm, wodurch die Brille in der Breite schmal wirkt. Nickelbrillen eignen sich daher besonders für schmale, feine Gesichter, die durch die Brille relativ langezogen wirken. Mahatma Gandhi trug zum Beispiel so eine Nickelbrille:

Nickelbrille Mahatma Gandhi
Nickelbrille Mahatma Gandhi, Bildquelle

Weiterlesen?

[Bildquelle: Linoldruck Steve Jobs von Martin Mißfeldt, 29,90]

Weitere interessante Artikel

Augenlasern bei Weitsichtigkeit - scharf sehen ohne Brille

https://www.brillen-sehhilfen.de/augenlasern/weitsichtigkeit/

Weitsichtige Menschen können in der Nähe nicht gut sehen - in vielen Situationen müssen sie daher eine Sehhilfe tragen. Nein, das stimmt nicht. Es gibt für die meisten Weitsichtigen eine Alternative: Augenlasern. Dabei wird ein Teil der

"Rechtecke oder Kreise?" - Illusion des Jahres 2016

https://www.sehtestbilder.de/optische-taeuschungen-illusionen/illusion-rechtecke-kreise.php

Seit dem Jahr 2005 ehrt die Neural Correlate Society die beste optische Illusion des Jahres (illusion of the year). In diesem Jahr erregt der Zweitplatzierte noch mehr Aufsehen als der Sieger. Es handelt sich um eine ebenso einfach wie verb

Augenlasern - Lasik-Verfahren, Kosten, Risiken

https://www.sehtestbilder.de/augenlasern/

Als Augenlasern bezeichnet man eine spezielle Augenoperation, bei der durch Abtragen der Hornhaut eine brechungsbasierte Sehschwäche korrigiert werden kann. Dank moderne Operationsverfahren Lasik, Femto-Lasik und ReLex kann man wieder ohne

Was ist ein Spaltlampenmikroskop?

https://www.lichtmikroskop.net/mikroskope/spaltlampenmikroskop.php

Ein Spaltlampenmikroskop, oft auch nur als Spaltlampe bezeichnet, ist ein Instrument, mit dem ein Augenarzt oder Optiker die Augen untersucht und vermisst. Eine Spaltlampe ist ein Stereo-Mikroskop, das heißt, man schaut mit beiden Augen hi

Dauerpräparate zum Mikroskopieren

https://www.lichtmikroskop.net/praeparate/dauerpraeparate-mikroskopieren.php

Dauerpräparate, auch Fertigpräparate, sind vorbereitete und unveränderliche Objekte (Präparate) für Lehr und Anschauungszwecke. Ein Präparat wird in aller Regel in der Naturkunde oder Medizin verwendet. Zum Mikroskopieren bieten zahlr

Hornhaut (menschliches Auge)

https://www.onlinesehtests.de/auge/hornhaut-auge.php

Die durchsichtige Hornhaut (Cornea, von gri. Keras) ist die leicht nach vorn gewölbte Vorderseite des Augapfels. Sie ist nahezu rund und hat einen Durchmesser von ca 11 mm. Die Hornhaut ist für etwa 75 Prozent der Brechkraft des menschlic

WM-Sehtest; Kurzsichtige sehen Bundeskanzlerin, Normalsichtige den B

https://www.onlinesehtests.de/wm-sehtest/

Der folgende WM-Sehtest kann Aufschluss darüber geben, ob man kurzsichtig ist oder nicht. Die Frage ist ganz einfach: was siehst Du im folgenden Bild? WM-Sehtest von Martin Mißfeldt, Quelle: Onlinesehtests.de Wer Normalsichtig ist, sollte

Jan Swammerdam (1637 - 1680), Biografie

https://www.blutwert.net/historie/jan-swammerdam.php

Der Niederländer Jan Swammerdam war ein berühmter Naturforscher und Biologe, der unter anderem als erster ein Mikroskop nutze, um Blut zu untersuchen. Er entdeckte damit die roten Blutkörperchen (Erythrozyten). Swammerdam hat zudem umfa

Was ist eine Immunzelle? (Immunozyten)

https://www.blutwert.net/immunzelle.php

Immunzellen, auch Immunozyten, sind bestimmte Zellen im menschlichen Organismus, die darauf spezialisiert sind, schädliche Stoffe zu erkennen, unschädlich zu machen und zu entfernen. Zu den Immunzellen gehören neben den Leukozyten-Arten

Lustige Cartoons | Cartoon Art | Jokes & Comics

https://www.martin-missfeldt.de/lustige-cartoon-art.php

Der Künstler Martin Mißfeldt hat über 120 Giraffen Kunst Cartoons gemalt und gezeichnet. Mit feinem Pinsel und ohne Skrupel nimmt er die berühmtesten Meisterwerke der Kunstgeschichte aufs Korn. Seit 1992 zeichnet er lustige Cartoons (of

Radierer (auch elektrische): Zeichnen, Preise, Vergleich

https://www.martin-missfeldt.de/zeichnen-lernen/radierer.php

Ein Radierer oder auch Radiergummi ist ein Werkzeug, mit dem man künstlerische Zeichnungen bearbeiten kann. Die aus Gummi, Kautschuk oder Kunststoff gefertigten Radierer binden dabei die Farbpigmente, so dass sie sich vom Untergrund lösen

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden