Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Einverstanden

Ach ("A") = Achse / Achslage (Brillenpass)

Ach oder kurz A ist im Brillenpass die Abkürzung von Achse Achslage. Der Wert ist immer im Zusammenhang mit dem Zylinder (Cyl bzw. Zyl) zu sehen.

Mit beiden Werten wird ein vorliegender Astigmatismus beschrieben: Der Zylinder-Wert benennt die "Schwere der Delle", die Achslage die Richtung. Astigmatismus (oder umgangssprachlich Hornhautverkrümmung) liegt dann vor, wenn die Hornhaut des Auges nicht gleichmäßig gewölbt ist (so wie z.B. die Oberfläche einer glatten Kugel). Wenn diese Wölbung eine Art "Delle" hat, dann führt das zu einer Sehbeinträchtigung: das visuelle Bild wird dann in einer Richtung unscharf. In welcher Richtung, das beschreibt die Achslage.

Cyl / Zyl im Brillenpass
Cyl / Zyl im Brillenpass

Die Achslage (Ach) wird wie die Winkel eines Kreise in Grad angegeben. 0° ist eine senkrechte, vertikale Achslage, 90° ist eine waagerechte Achslage. Der angegeben Winkel kann bis zu 180° betragen.

Bitte beachten: jedes Auge hat seine eigenen Werte. Das gilt sowohl für die Sphäre, den Zylinder als auch die Achslage und die Addition. Wenn die Werte in Ihrem Brillenpass also nicht übereinstimmen, dann wird das seine Richtigkeit haben.

Die im Brillenpass eingetragenen Werte dienen dem Optikermeister dazu, das Brillenglas exakt so zu schleifen, dass der vorliegende Brechungsfehler des Auges mit der Linse korrigiert wird. Denn dann kann man mit Brille wieder gut sehen und alles scharf erkennen.

Mehr zum Thema siehe Cyl / Zyl = Zylinder.

Quelle / Siehe auch