Was ist eine Myopie?

Der Begriff Myopie entstammt aus dem Lateinischen und bezeichnet eine Kurzsichtigkeit. Dabei ist der Augapfel im Verhältnis zur Brechkraft des Auges zu lang. Das hat zur Folge, dass der Fokus des Bildes vor der Netzhaut abgebildet wird. Anschließend wird das Bild wieder getreut - es entsteht ein unscharfer Seheindruck.

Mehr zum Thema Kurzsichtigkeit.

Bitte anklicken, um das Youtube-Video zu laden.
Kurzsichtigkeit (Myopie)

Hier eine Grafik, die das veranschaulicht:

Kurzsichtigkeit (Ursache)
Ursache einer Kurzsichtigkeit

Siehe auch:

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden